Salonikiou Beach

Chalikidiki......sicher haben Sie davon getraumt!

Chalkidiki

Chalkidiki befindet sich in Zentral-Makedonien und ist bekannt sowohl fuer die wunderschoene Landschaft und ihre grossen sauberen Straende als auch fuer den klaren Wasser ihres Meeres.Chalkidiki ist der Geburtsort von ARISTOTELES, dem Vater der Philosophie und dem Lehrer von Alexander dem Grossen.

Die magische Halbinsel,die an den Dreizack von POSEIDON erinnert,befindet sich sudostlich von Thessaloniki und besteht aus drei Halbinsel, Kassndra, Sithonia und dem Heiligen Berg.Hauptstadt von Chalkidiki ist Polygyros,den man mit dem Auto erreichen kann und der nahere Flughafen befindet sich in thessaloniki und heisst Flughafen Makedonien.

Die Gegend

Das Dorf Metagitsi, 4 Kilometer von den Wohnungen entfernt mit den bekannten Tavernen. Das malerische Dorf Pyrgadikia mit seinem Fischereihafen und die Marine mit den Schiffen, wo die Tavernen immer frischen Fisch bieten und Appetithappen fuer Oyzo. Agios Nikolaos mit seinem wunderschoenen platz und die verschiedenen Gerihte die guer jeden Geschmak sind. Das Dorf verfuegt Krankenhaus, Apotheken, Polizei-Station und Post.

Die cosmopolitische Nikiti mit den grossen Einkaufscentern.

Vourvourou mit den besten Straenden Chalkidikis.

Sehenswuerdigkeiten

Heiliger Berg: eins von den wichtigsten Sehenswuerdigkeitender Orthodoxie, den Garten von Madonna, 20 Kloster machen die Halbinsel bekannt in der ganzen Welt.

Der archaologische Ort Olynthos, ein wichtiges politisches und militarisches Zentrum des Alten Griechenlands in Nordgriechenland.

Ausfuegriches Strassennetz mit wagerechten und senkrehten Boulevards.

Stagiera: der Geburtsort von Aristoteles

Die Hoehle von Petralona mit Stalaktiten und Stalagmiten, das bekannt wurde als der fossile Schaedel des alten Menschen von Petralona (Homo Sapiens) im Alter von 700.000 Jahren gefunden wurde und ist bekannt als der alteste Mensch Europeoid.

Der archaologische Ort Akanthos, in Ierisso. Die Uberreste, die man sehen kann, sind Teile von der Befestigung der Stadt, offentliche Gebaude, Hauser und die Funtamentierung eines Tempels im Gipfel des Huegels. Wahrscheinlich ist das der Tempel der Gottin ATHINA.

Byzantinische Festung in Ouranoupolis, Sani, Neu Fokaia und Toroni.

Entfernungen